Wir sind das MYLILY Sales Team

Bei Fragen sind wir gerne für dich da!

Kim Barthel von MYLILY setzt sich für mehr Gleichstellung ein und verkauft MYLILY Tampon und Bindenspender an Unternehmen und Büros

Kim

Kim ist erster Ansprechpartner für alle Anliegen unserer Drogerie- und Handelsketten sowie Ansprechpartner für Großhändler und sorgt dafür, dass die Regale von z.B. Rossmann, Müller oder dm mit den MYLILY-Produkten bestückt sind. Du vermisst MYLILY in dem Geschäft Deines Vertrauens? Gib Kim Bescheid und er wird versuchen Dir MYLILY durch neue Partnerschaften mit den Händler*innen zugänglich zu machen. 

Mona Teuma von MYLILY fordert mehr Geschlechtergerechtigkeit und organisiert kostenfreie Menstruationsprodukte in öffentlichen Toiletten von Hotels und Fitnessstudios

Mona

Mona kümmert sich darum, dass unsere Produkte in Edeka-Märkten in ganz Deutschland für unsere Kund*innen verfügbar sind. Außerdem organisiert sie die Partnerschaften mit Hotels und Fitnessstudios, damit Menstruierende auch unterwegs im Notfall bestens aufgehoben sind. Für Städte, die ihren Bürger*innen Periodenprodukte kostenfrei zur Verfügung stellen möchten, ist sie ebenfalls Ansprechpartnerin. 

Skadi Hansen bekämpft Periodenarmut und plant die kostenlose Bereitstellung von Periodenprodukten in Städten und Schulen

Skadi

Skadi kümmert sich bei MYLILY um die Zusammenarbeit mit den Universitäten und Hochschulen und sorgt dafür, dass auch in Städten und deren öffentlichen Einrichtungen Menstruationsprodukte mithilfe von Tampon-Binden-Spendern den Bürger*innen zur Verfügung stehen. Außerdem sorgt sie dafür, dass auch in Bioläden und Reformhäusern unsere nachhaltigen Periodenprodukte erhältlich sind.

Was wir bieten:

- Ganzheitliche Unterstützung und Umsetzung des Projektes

- Hilfe bei der Abstimmung und der Kommunikation mit den verantwortlichen Personen (Gebäude-management, der Hausverwaltung, dem Reinigungsservice etc.)

- Unterstützung bei Bedarfsermittlung und Kalkulation der Spender sowie der Produkte (Tampons und Binden)

So kommst du zu deinen eigenen Tampon- & Bindenspendern:

Erklärende Grafik in 6 Punkten zu So kommst du zu deinen eigenen Binden- & Tamponspendern

1. Bedarfsermittlung in Organisation

Zunächst muss ermittelt werden, wie viele Menstruierende in etwa in eurer Organisation sind und wie viele Räume / Toiletten ausgestattet werden dürfen. 

2. Anfrage an MYLILY 

MYLILY unterstützt euch gerne in der Umsetzung des Projektes bei eurer Organisation. Ihr wisst nicht wie viele Produkte und Spender ihr benötigt oder wie die Spender am besten platziert werden? Kein Problem - wir helfen euch gerne und stellen gemeinsam einen Plan auf. Wir unterstützen auch gerne in der Kommunikation mit den Verantwortlichen, wie beispielsweise dem Gebäudemanagement. 

3. Angebotserstellung und Umsetzung 

Mit Hilfe der von euch bezogenen Daten erstellen wir ein passendes Angebot, welches sich genau an euren Bedürfnissen orientiert. 

4. Lieferung der Spender und Produkte 

Nachdem das passende Angebot für euch ermittelt wurde, liefern wir euch die Spender und / oder die passende Menge der Tampons und Binden. 

5. Laufende Auffüllung der Spender

Nun können die Spender laufend mit den gelieferten Tampons und Binden aufgefüllt werden, damit eure Menstruierenden immer auf den Notfallbedarf zugreifen können. 

6. Nachlieferung von Tampons und Binden

Damit die Spender immer ausreichend ausgestattet sind, liefern wir euch - angepasst an euren Bedarf - die Tampons und Binden nach. Solltet ihr kurzfristig doch mehr Bedarf haben, beschaffen wir euch natürlich schnell und unkompliziert Nachschub.

Nehme hier direkt Kontakt auf für ein individuelles Angebot:

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Unsere Partner*innen

MYLILY Menstruationsprodukte kostenlos für Besucher und Besucherinnen der Landgang Brauerei in Hamburg Altona
Nachhaltige Periodenprodukte bei der Charité Universitätsmedizin Berlin für Menstruierende umsonst
MYLILY Tampons und Binden kostenfrei für Menstruierende bei Statista
MYLILY Periodenprodukte kostenlos für Menstruierende an der HAW Hamburg
Studierende bekommen kostenfrei Periodenprodukte an der Westfälischen Hochschule
Bauer Advance setzt sich für die Gleichberechtigung am Arbeitsplatz ein und stattet ihre Standorte mit Tampon- und Bindenspendern aus