Kim Barthel von MYLILY setzt sich für mehr Gleichstellung ein und verkauft MYLILY Tampon und Bindenspender an Unternehmen und Büros
Skadi Hansen bekämpft Periodenarmut und plant die kostenlose Bereitstellung von Periodenprodukten in Städten und Schulen
Mona Teuma von MYLILY fordert mehr Geschlechtergerechtigkeit und organisiert kostenfreie Menstruationsprodukte in öffentlichen Toiletten von Hotels und Fitnessstudios

FAQ Tampon- & Bindenspender

Auf welchen Toiletten wir der Binden- & Tamponspender angebracht?

Wir empfehlen, den Spender auf gender-neutralen, als auch auf Frauen und Männer Toiletten anzubringen. Oder an einem öffentlich zugänglichen Ort, sodass jede Person im Notfall Zugriff auf die Produkte hat.

Wieso soll der Spender auch auf der Männertoilette angebracht werden?

Nicht alle Frauen menstruieren und nicht alle Menstrierenden sind Frauen! Die Menstruation betrifft genauso trans Männer, intersexuelle, genderqueere oder nicht binäre Menschen. Alle Menstruierenden Menschen sollten die gleiche Zugriffsmöglichkeit erhalten. Außerdem ist es wichtig, das Thema Periode gesamtgesellschaftlich zu enttabuisieren.

Wie häufig muss ich den Spender mit Binden & Tampons auffüllen?

Das hängt ganz davon ab, wie viele Menschen deine Toiletten nutzen. Unser Sales Team hilft dir gerne bei einer groben Abschätzung der benötigten Produkte.